×

Nachricht

Cookie Warnung

Diese Internetseite verwendet Cookies und Software zur Analyse von Besucherdaten (Google Analytics). Durch das Verwenden unserer Internetseite, bestätigen Sie, dass wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern dürfen. Sollten Sie mit der Erhebung von Analysedaten nicht einverstanden sein, können Sie nach dem Akzeptieren von Cookies am Ende der Seite die Analyse deaktivieren.

Datenschutzerklärung aufrufen

Sie haben Cookies abgelehnt.
2_0_essen_trinken.jpg
Zutaten für 4 Personen:
Für die Rouladen
4 Rinderrouladen (à ca. 150 g)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
4 gestr. TL Dijonsenf
3–4 frische Feigen
4 getrocknete Datteln
6 Walnusshälften
3 kleine Zwiebeln
2 Stangen Staudensellerie
1 kleine Karotte
3 EL Butterschmalz
1 EL Tomatenmark
150 ml trockener Rotwein
300 ml Rinderbrühe
1 EL Johannisbeergelee oder -marmelade
50 g Sahne
2 TL Speisestärke
Für die Haferlknödel
8 Semmeln (vom Vortag)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
frisch geriebene Muskatnuss
450 ml Milch
1 Zwiebel
60 g Butter
2 EL gehackte Petersilie
5 Eier
zerlassene Butter für die Haferl (Tassen)
Für das Zwiebelgemüse
5 rote Zwiebeln
3 Karotten
2 EL Butter
1 TL Honig
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 TL gehackter Thymian
2 EL trockener Rotwein
1 EL Aceto balsamico
Zubereitung:
Für die Rouladen das Fleisch etwas flach klopfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Auf einer Seite dünn mit Senf bestreichen. Die Feigen waschen und in dünne Scheiben schneiden. Die Datteln in feine Streifen schneiden, die Walnüsse hacken. Rouladen mit Feigen, Datteln und Walnüssen belegen. Aufrollen und mit kleinen Holzspießen feststecken.
Die Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Den Staudensellerie und die Karotte putzen, waschen bzw. schälen und in Stücke schneiden. Das Butterschmalz in einem Topf erhitzen und die Rouladen darin rundum anbraten. Das Gemüse dazugeben und kurz mitbraten. Das Tomatenmark hinzufügen und anrösten. Mit Wein und Brühe ablöschen und zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 1 1/2 Stunden schmoren.
Knödel
Für die Knödel die Semmeln in kleine Würfel schneiden. Mit 1 TL Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Die Milch lauwarm erhitzen und darübergießen. 30 Minuten ziehen lassen.
Den Backofen auf 175°C vorheizen. Die Zwiebel schälen, in feine Würfel schneiden und in der Butter andünsten. Die Petersilie untermischen, beides zur Semmelmasse geben. Die Eier trennen, die Eigelbe unter die Semmelmasse kneten. Die Eiweiße steif schlagen und unterheben.
Acht Kaffeehaferl mit flüssiger Butter bestreichen und die Semmelmasse hineingeben. Eine flache Auflaufform mit heißem Wasser füllen, die Tassen hineinsetzen und die Knödel im Ofen auf der mittleren Schiene 25 bis 30 Minuten backen.
Gemüse
Für das Gemüse die Zwiebeln schälen und achteln. Die Karotten putzen, schälen und in etwa 3 cm lange Stifte schneiden. Die Butter in einem Topf erhitzen und beides darin anbraten. Honig unterrühren. Das Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen und den Thymian hinzufügen. Mit Wein und Essig ablöschen und bei schwacher Hitze etwa 15 Minuten bissfest dünsten.
Die Rouladen aus dem Topf nehmen, den Sud durch ein Sieb in einen Topf passieren, das Gemüse dabei leicht ausdrücken. Das Fruchtgelee unterrühren, die Sauce mit Sahne abschmecken und etwas binden. Die Knödel aus den Tassen stürzen und mit Rouladen, Sauce und Gemüse anrichten.

Weiter mit: Joghurt-Limetten-Parfait und

Marillenkuchen

Rinderrouladen mit Feigen-Walnuss-Füllung, Haferlknödeln und Zwiebelgemüse

rouladen breit

Zutaten für 4 Personen:


Für die Rouladen
4 Rinderrouladen (à ca. 150 g)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
4 gestr. TL Dijonsenf
3–4 frische Feigen
4 getrocknete Datteln
6 Walnusshälften
3 kleine Zwiebeln
2 Stangen Staudensellerie
1 kleine Karotte
3 EL Butterschmalz
1 EL Tomatenmark
150 ml trockener Rotwein
300 ml Rinderbrühe
1 EL Johannisbeergelee oder -marmelade
50 g Sahne
2 TL Speisestärke

Für die Haferlknödel

8 Semmeln (vom Vortag)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
frisch geriebene Muskatnuss
450 ml Milch
1 Zwiebel
60 g Butter
2 EL gehackte Petersilie
5 Eier
zerlassene Butter für die Haferl (Tassen)

Für das Zwiebelgemüse

5 rote Zwiebeln
3 Karotten
2 EL Butter
1 TL Honig
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 TL gehackter Thymian
2 EL trockener Rotwein
1 EL Aceto balsamico

Zubereitung:

Für die Rouladen das Fleisch etwas flach klopfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Auf einer Seite dünn mit Senf bestreichen. Die Feigen waschen und in dünne Scheiben schneiden. Die Datteln in feine Streifen schneiden, die Walnüsse hacken. Rouladen mit Feigen, Datteln und Walnüssen belegen. Aufrollen und mit kleinen Holzspießen feststecken.
Die Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Den Staudensellerie und die Karotte putzen, waschen bzw. schälen und in Stücke schneiden. Das Butterschmalz in einem Topf erhitzen und die Rouladen darin rundum anbraten. Das Gemüse dazugeben und kurz mitbraten. Das Tomatenmark hinzufügen und anrösten. Mit Wein und Brühe ablöschen und zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 1 1/2 Stunden schmoren.
Knödel
Für die Knödel die Semmeln in kleine Würfel schneiden. Mit 1 TL Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Die Milch lauwarm erhitzen und darübergießen. 30 Minuten ziehen lassen.
Den Backofen auf 175°C vorheizen. Die Zwiebel schälen, in feine Würfel schneiden und in der Butter andünsten. Die Petersilie untermischen, beides zur Semmelmasse geben. Die Eier trennen, die Eigelbe unter die Semmelmasse kneten. Die Eiweiße steif schlagen und unterheben.
Acht Kaffeehaferl mit flüssiger Butter bestreichen und die Semmelmasse hineingeben. Eine flache Auflaufform mit heißem Wasser füllen, die Tassen hineinsetzen und die Knödel im Ofen auf der mittleren Schiene 25 bis 30 Minuten backen.
Gemüse
Für das Gemüse die Zwiebeln schälen und achteln. Die Karotten putzen, schälen und in etwa 3 cm lange Stifte schneiden. Die Butter in einem Topf erhitzen und beides darin anbraten. Honig unterrühren. Das Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen und den Thymian hinzufügen. Mit Wein und Essig ablöschen und bei schwacher Hitze etwa 15 Minuten bissfest dünsten.
Die Rouladen aus dem Topf nehmen, den Sud durch ein Sieb in einen Topf passieren, das Gemüse dabei leicht ausdrücken. Das Fruchtgelee unterrühren, die Sauce mit Sahne abschmecken und etwas binden. Die Knödel aus den Tassen stürzen und mit Rouladen, Sauce und Gemüse anrichten.

Weiter mit: Joghurt-Limetten-Parfait und Marillenkuchen (-> mehr)

"Claudias Landküche" im Bayer. Rundfunk

Claudias Landküche im Bayerischen Rundfunk
Seit dem 2.10.14 hat "Wir in Bayern" mit Claudia eine neue Köchin in der Sendung. Etwa alle 4 Wochen wird sie 12 min. bei uns auf dem Hof neue, spannende Gerichte präsentieren. 

> hier Sendungen und Rezepte ansehen

Unser Bio-Rindfleisch


Sie interessieren sich für Fleisch von uns? 


Über unseren E-mail-Verteiler informieren wir Sie gerne über unsere aktuellen Hofverkaufs-Termine für Abholung d
irekt ab Hof in Hafning oder in unseren Abholstellen in München Bogenhausen und Feldmoching.

Besuchen Sie uns doch auf: 
www.hafninger-weiderind.de

Kochbuch "Claudia kocht vor Glück"

               

Endlich wird ein kleiner Traum war und ich kann meine liebsten Rezepte in ein Kochbuch zusammenfassen. Immer wieder hatte ich einmal die Idee, aber den tatsächlichen Ruck gab mir nun erst ein Verlag, der auf mich zukam.

Selbst zu kochen und seinen Lieben ein guter Gastgeber zu sein, ist keine leichte Sache. Leicht übernimmt man sich bei dem Versuch etwas tolles zu kochen und hat keine Zeit mehr für seine Lieben. Hier soll das Kochbuch helfen: es liefert tolle Rezepte, die man schon vorbereiten kann, und kurz vorher oder dabei leicht zu Ende kochen kann.

Das Kochbuch wird also ein Kochbuch zum Bekochen seiner Lieben werden – vom Essen zu zweit, für die Familie, der Überraschungsparty, der großen Gruppe, dem Angebermenü bis...

Für alle, die sich über so ein Kochbuch freuen würden – wir informieren Euch gerne, sobald es verfügbar ist. Einfach eintragen unter Claudia-kocht-vor-Glück

 

 

 

Bio-Hähnchen und Rinder aus Hafning

Sie interessieren sich für Fleisch von uns? 

(Abholung direkt ab Hof in Hafning oder in unseren Abholstellen in München)

Besuchen Sie uns doch auf: 
www.hafninger-weide.de

Feiern – spielend leicht gemacht

Für Ihre Kinder ist unser Hof der reinste Abenteuerspielplatz, wo es vieles zu entdecken gibt.

Dazu haben wir für die Kinder zwei Kindertraktoren, ein Laufrad, zwei Bobbycars, einen großen Sandhaufen und einen Sandkasten, ein kleines Spielhäuschen, eine Schaukel, eine Rutsche und ein großes in den Boden eingelassenes Trampolin. Und wenn es gerade passt, dürfen die Kleinen auch beim Füttern helfen oder eine Runde mit auf dem Traktor drehen.

Fast immer ist das genug, dass unsere großen und kleinen Gäste das Fest genießen können.