×

Nachricht

Cookie Warnung

Diese Internetseite verwendet Cookies und Software zur Analyse von Besucherdaten (Google Analytics). Durch das Verwenden unserer Internetseite, bestätigen Sie, dass wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern dürfen. Sollten Sie mit der Erhebung von Analysedaten nicht einverstanden sein, können Sie nach dem Akzeptieren von Cookies am Ende der Seite die Analyse deaktivieren.

Datenschutzerklärung aufrufen

Sie haben Cookies abgelehnt.
Lammschulter_Claudia_Fenzel_Wir_in_Bayern_354px.jpg

Landküche mit Claudia Fenzel

(Film Lammschulter mit Basilikumknödeln von Claudia Fenzel)

 

                          (Film: Bayerischer Rundfunk/ Wir in Bayern)

 

Lammschulter mit Basilikumknödeln

(Das Menü aus meiner "Wir in Bayern"-Sendung am 05.05.2017.)

 

Rezept für 4 Personen

 

Kräuterlammbraten mit Gemüse

 

  • ca. 600 g Lammschulter, ausgelöst
  • 2 Lammhaxen oder Schulterknochen
  • 1 Bd. frische, gemischte Kräuter (Rosmarin, Thymian, Petersilie)
  • etwas Knoblauch zum Würzen
  • 1TL Honig
  • 1 TL Senf
  • ½ TL Salz
  • ½ TL Pfeffer
  • 1 Spritzer Zitrone
  • etwas Zitronenabrieb
  • etwas Bratfett
  • 150 Schalotten, geviertelt
  • 200 g Karotten, in dünne Scheiben geschnitten
  • 150 g Sellerie, in dünne Scheiben geschnitten
  • 300 g Bohnen, etwas vorgedämpft
  • 125 ml Weißwein
  • 125 ml Lammfond oder Gemüsebrühe
  • Bindfaden oder Spieße

 

Zubereitung

Einen Bund gemischte Kräuter mit Knoblauch, Salz, Pfeffer, Honig, Senf, Zitronensaft und -abrieb pürieren und Lammschulter und Haxen gut damit einreiben. Fleisch mindestens eine Stunde ziehen lassen, noch besser wäre über Nacht. In die Mitte der Schulter noch mehrere Kräuterzweige und Knoblauchstücke legen, diese aufrollen und mit Bindfaden oder Spießen fixieren. Schulter und Haxen von allen Seiten gut anbraten und in einen Bräter geben. Schalotten ebenfalls gut anbraten, zum Lammfleisch geben und mit etwas Weißwein aufgießen. Den geschlossenen Bräter ca. 1 Stunde bei ca. 150 Grad Umluft im Ofen garen. Danach Karotten und Sellerie zugeben, etwas Gemüsebrühe aufgießen und weitere 15 Minuten bei geschlossenem Deckel weiter garen. Dann die Bohnen zugeben und weitere 15 Minuten bei offenem Deckel fertig braten.

 

 

Basilikumknödel

 

  • Knödelbrot von 10 Semmeln, fein geschnitten
  • 3/8 Liter Milch, lauwarm (Verwenden Sie bei Laktoseunverträglichkeit laktosefreie Milch.)
  • 4 Eier
  • 50 g Basilikum, fein geschnitten
  • 1 Zwiebel, fein gewürfelt
  • ½ Knoblauchzehe, fein gewürfelt
  • 1 EL Butter
  • 1 TL Salz

 

Zubereitung
Knödelbrot salzen, mit der lauwarmen Milch übergießen und 15 Minuten ziehen lassen. Zwiebel und Knoblauch in heißer Butter anbraten und mit den Eiern und dem Basilikum zu den Semmeln geben. Die Masse locker durcharbeiten und 8 bis 10 Knödel daraus formen. In kochendem Wasser 20 Minuten ziehen lassen.

 

Anrichten
Die Schulter aufschneiden und das Fleisch mit dem Gemüse und den Knödeln anrichten.

 

Viel Spaß beim Nachkochen wünscht Ihnen Claudia Fenzel!

 

> zum Download: herunterladen & ausdrucken

"Claudias Landküche" im Bayer. Rundfunk

Claudias Landküche im Bayerischen Rundfunk
Seit dem 2.10.14 hat "Wir in Bayern" mit Claudia eine neue Köchin in der Sendung. Etwa alle 4 Wochen wird sie 12 min. bei uns auf dem Hof neue, spannende Gerichte präsentieren. 

> hier Sendungen und Rezepte ansehen