×

Nachricht

Cookie Warnung

Diese Internetseite verwendet Cookies und Software zur Analyse von Besucherdaten (Google Analytics). Durch das Verwenden unserer Internetseite, bestätigen Sie, dass wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern dürfen. Sollten Sie mit der Erhebung von Analysedaten nicht einverstanden sein, können Sie nach dem Akzeptieren von Cookies am Ende der Seite die Analyse deaktivieren.

Datenschutzerklärung aufrufen

Sie haben Cookies abgelehnt.
lendenroellchen-mit-gierschfuellung_354.jpg

Landküche mit Claudia Fenzel

(Film Lendenröllchen mit Gierschfüllung)

 

                          (Film: Bayerischer Rundfunk/ Wir in Bayern)

 

Lendenröllchen mit Gierschfüllung 01.06.2015

(Das Menü aus meiner "Wir in Bayern"-Sendung am 01.06.15.)

 

 

 

Rezept für 4 Personen

 

Gefüllte Pfannkuchen

 

  • 6 dünne Pfannkuchen
  • 400 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
  • 60 g Gries
  • 2 Eier
  • Salz, Pfeffer zum Würzen
  • 1 Bd. Gartenkräuter

 

Zubereitung

Frischkäse mit Gries und Eiern verrühren, würzen und eine kleine Menge für die Röllchen beiseite stellen. In die restliche Masse die Kräuter einrühren. Frischkäsemasse auf den sechs Pfannkuchen verteilen und gleichmäßig verstreichen. Pfannkuchen aufrollen, in eine geölte Auflaufform legen und mit Alufolie abdecken. Im Backofen bei 160 Grad ca. 45 Minuten backen.

 

Tipp

Die gefüllten Pfannkuchen ergeben mit frischem Salat auch ein tolles vegetarisches Gericht. Ganz fein schmecken sie auch, wenn Sie in die Mitte noch eine Stange vorgekochten Spargel legen.

 

Lendenröllchen

 

  • 4 Scheiben gut abgehangene Rinderlende à 150 g
  • 60 g Giersch oder frischer Blattspinat, gewaschen, Stiele entfernt, in breite Streifen geschnitten
  • etwas Frischkäsemasse von der Pfannkuchenfülle (Zubereitung s. o.)
  • ½ Zwiebel, fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • etwas Butter und Butterschmalz zum Braten
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss zum Würzen

 

Zubereitung
Zwiebel und Knoblauch in heißer Butter andünsten und den Giersch kurz mitschwenken, bis er zusammenfällt. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und sofort in eine Schüssel zum Auskühlen umfüllen. Rinderlende ganz dünn klopfen, salzen, pfeffern und dann quer durchschneiden, sodass 8 kleine Stücke entstehen. Jeweils einen Teelöffel von der Frischkäsefülle und etwas Gierschmasse in die Mitte setzten, die Fleischscheiben vorsichtig aufrollen und mit einem Zahnstocher fixieren. Röllchen in heißem Butterschmalz kurz von allen Seiten anbraten, dabei nur leicht bräunen und dann aus der Pfanne nehmen.

 

Tipp

Alternativ können Sie auch Schweinefilet verwenden.

 

Pfefferrahmsoße

 

  • 1 EL Butter
  • 2 Zwiebeln, fein gehackt
  • 2 EL eingelegte Pfefferkörner
  • 4 EL Sherry
  • 2 EL Weißwein
  • 150 ml Rinderbrühe
  • 50 ml Sahne
  • Lendenröllchen (Zubereitung s. o.)

 

Zubereitung
Zwiebeln in heißer Butter leicht bräunen, Pfefferkörner mitdünsten und mit Sherry ablöschen. Sherry einkochen lassen, Weißwein zugeben und wieder einkochen lassen. Soße mit Rinderbrühe aufgießen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Röllchen in die kochende Soße einlegen, Temperatur auf niedrigste Stufe reduzieren und die Röllchen fünf Minuten in der heißen Soße garziehen lassen. Sie sollen innen noch leicht rosa sein.

 

Tipp

Wer Pfefferkörner nicht mag, lässt sie einfach weg, so entsteht eine leichte Zwiebelrahmsoße.

 

Anrichten
Einen Löffel Pfefferrahmsoße auf die Teller geben. Röllchen einmal in der Mitte durchscheiden und auf die Soße setzen. Zwei kleine Stücke gefüllte Pfannkuchen daneben legen und mit frischen Kräutern oder essbaren Blumen dekorieren.

 

Viel Spaß beim Nachkochen wünscht Ihnen Claudia Fenzel!

 

> zum Download: herunterladen & ausdrucken

"Claudias Landküche" im Bayer. Rundfunk

Claudias Landküche im Bayerischen Rundfunk
Seit dem 2.10.14 hat "Wir in Bayern" mit Claudia eine neue Köchin in der Sendung. Etwa alle 4 Wochen wird sie 12 min. bei uns auf dem Hof neue, spannende Gerichte präsentieren. 

> hier Sendungen und Rezepte ansehen